Sie befinden sich hier: Spö History

Die Historie des Rheydter SV

Spö History - die Geschichte des Rheydter Spielvereins



Immer wieder erreichen unsere Redaktion Anfragen nach historischem Material über den Spö. Auf diesen Seiten, die demnächst Stück für Stück mit Inhalten, historischen Fotos, Zeitungsausschnitten, Tabellen und Statistiken gefüllt werden, wollen wir die Histoie des Spö nachzeichnen. Es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen.

Aktuelles

Sö Magazin zum Spiel gegen Budberg

mehr »

Spö-Magazin

RSV schickt Teutonia mit 4:0 nach Hause

(staub) Mit 4:0 besiegte der Rheydter SV gestern Abend den SC Teutonia Kleinenbroich. Damit revanchierte man sich erfolgreich für die bittere 0:5-Klatsche aus dem Hinspiel. "Wir wollten heute ein gutes Spiel abliefern und das ist uns überzeugend gelungen", lobte René Schnitzler seine Mannschaft

mehr »

Zwei Elfmeter und eine Rote Karte bringen den Spö um den verdienten Lohn

2:0 geführt - und dann brach das Unheil über den Spö herein. Zwei Elfmeter für Dilkrath und eine (berechtigte) Rote Karte für Lawrence Aidoo ließen das Spiel komplett kippen. Am Ende gewann Dilkrath mit 5:3 gegen den Spö. "Was Schiedsrichter Tobias Wegner heute gegen uns gepfiffen hat, kann ich nur als absolute Frechheit bezeichnen!" konnte sich René Schnitzler auch nach dem Schlußpfiff kaum beruhigen.

Horst Maaßen †

Der Rheydter SV trauert um seinen Ex-Spieler Horst Maaßen. Im Alter von 79 Jahren verstarb der Ex-Oberligaspieler am 7. März 2019.

mehr »
Weitere Meldungen anzeigen »

Partner von:

RSV - Partner von Fupa.net

Werbepartner: